Alle Details zur Veröffentlichung von „Das Engelsgesicht – Drei Nächte des Grauens“

Nun endlich können wir Nägel mit Köpfen machen! Am 9. September ist es soweit und „Das Engelsgesicht – Drei Nächte des Grauens“ erscheint in einer umfangreich ausgestatteten und limitierten Sonderedition.

Nachdem sich kurzfristig noch einige Änderungen ergeben hatten, stand die VÖ-Planung ein wenig auf der Kippe, doch jetzt ist alles geklärt und trotz großem Zeitdruck steht der geplante VÖ-Termin fest.

Entgegen der ursprünglichen Planung erscheint der Titel nun auch als 3-Disc Limited Collector’s Edition, denn der Umfang an Bonusmaterial konnte in letzter Minute noch erhöht werden, so daß nun eine zusätzliche Bonus-DVD erforderlich wurde. Neben einer kurzen Einführung von Regisseur Philippe Mora zu unserer Veröffentlichung gibt es nun auch noch eine rund 45-minütige Featurette mit Philippe Mora über sein bisheriges Schaffen, in der er dann u.a. auch ausführlich auf „Das Engelsgesicht“ eingeht.

Unsere limitierte Collector’s Edition dieses gesuchten Horror-Klassikers der frühen 80er-Jahre stellt die deutsche DVD- und Blu-ray-Premiere dar, denn nach der damaligen Kinoaufführung erschien der Film lediglich auf einer inzwischen sehr seltenen VHS-Kassette. Das Mediabook erscheint in zwei verschiedenen Motiven, von denen jedes auf nur 1.000 Exemplare limitiert und nummeriert ist.

TBW__3D-Promoshot_A TBW__3D-Promoshot_B

Der auf einem Roman von Edward Levy basierende Film – das Drehbuch stammt von keinem geringeren als Tom Holland (u.a. „Chucky – Die Mörderpuppe“ und „Fright Night“) – wartet mit einer illustren Darstellerriege auf, unter der sich viele bekannte und gerade bei Genre-Fans geschätzte Namen wie Ronny Cox, Bibi Besch, R.G. Armstrong und L.Q. Jones befinden.

Die gesamte Ausstattung kann auf der Produktseite eingesehen werden.

Veröffentlicht in News Getagged mit: ,