„Stephen Kings Stark“ und „Das Grauen aus der Tiefe“ ab 16 freigegeben

Nach erfolgreicher Listenstreichung von Stephen Kings Stark, der somit nach vielen Jahren endlich nicht mehr indiziert ist, reichten wir den Film zur Neuprüfung bei der FSK ein – und siehe da: unsere Hoffnung hat sich erfüllt und „Stark“ wurde mit einer unserer Ansicht nach durchaus angemessenen Freigabe ab 16 Jahren versehen.

Ähnliches Glück hatten wir bei dem teilweise nicht gerade zimperlichen Das Grauen aus der Tiefe. Auch hier erteilte die FSK der ungeschnittenen Fassung eine Freigabe ab 16 Jahren.

Das neue Jahr startet soweit also schon mal ganz erfreulich. Und mit Boy Missing und House Harker – Vampirjäger wider Willen stehen demnächst ja auch noch zwei sehenswerte Neuheiten in den Startlöchern. Erstgenannter stammt aus der extrem talentierten Feder von Oriol Paulo (u.a. verantwortlich für die Ausnahmethriller The Body und „Der unsichtbare Gast“) und der zweitgenannte sorgte ja bereits beim Fantasy Filmfest für gute Laune und viele Lacher. Lassen wir uns überraschen!

Getagged mit: , , ,