Ansicht eines Reviews

Stirb langsam (1988)

Eine Kritik von (Bewertung des Films: 9 / 10)
eingetragen am 06.01.2007, seitdem 715 Mal gelesen



Nicht selten wird "Die hard" als bester Actionfilm aller Zeiten gehandelt. Ich kann und will dem in weiten Teilen auch absolut zustimmen. Sicherlich ist der Plot an den Haaren herbeigezogen, ebenso sicher ist, dass ein Mensch mit dem Verlust von etwa 5 Liter Lebenssaft das zeitliche segnen muss und nicht, wie John McClane, schwankend zwar, aber aufrechten Gangs Richtung Abspann marschiert.
Auch die ├ťbermacht, derer er sich 120 Minuten lang erwehren muss, h├Ątte ihm im wahren Leben garantiert den Garaus gemacht. Summasumarum ist die ganze Geschichte derart unglaubw├╝rdig, derart ├╝berzogen, dass kein Mensch normalen Verstandes die Geschichte f├╝r ernst nehmen kann.
Und genau da liegt der Punkt, der diesen Streifen so absolut sehenswert macht.
Denn anders als in vergleichbaren "einer gegen alle" - Filmen, wie beispielsweise "Air Force One" oder diversen Steven Segal Machwerken, nimmt "Stirb langsam" sich keine Minute selbst ernst. Der Film persifliert vielmehr eben zitiertes Genre und schafft dabei den Spagat zwischen knallharter, teils sehr brutaler Action und dem Augenzwinkern, welches dem Zuschauer sagt: "He, ich kann ├╝ber mich selbst schmunzeln, also tu Du es ruhig auch!"

Genau diese Gratwanderung schafft John McTiernan meisterlich und sein Star transportiert die Message wie es wohl nur wenige k├Ânnen.
Da wo z.B. der oben erw├Ąhnte "Air Force One" mit aller Macht versucht seri├Âs um die Ecke zu kommen, lacht uns McClane an und relativiert die ganze Chose wieder zu dem, was sie sein soll. Ein Actioner reinsten Wassers, der nie zur Klamotte abschmiert und auch nie als gezwungen authentisch nervt.

Ich f├╝r mein Teil hatte jedenfalls nie Gedanken wie; " Na das ist aber ├╝bertrieben", weil ich mich nie gen├Âtigt gef├╝hlt habe, das gesehene bierernst zu nehmen.
Genau das macht den Film aus. Und genau das macht ihn auch so gut.

Ist "Stirb langsam" also der beste Actionfilm aller Zeiten? Vielleicht. Garantiert aber ist er einer der sympatischsten. Und auf seine Art grundehrlich.

Daf├╝r gibts ebenso ehrliche 9,5 Punkte. FROHE WEIHNACHTEN, JOHN ;-)


Surprise me!
"Surprise me!" BETA
Lassen Sie sich überraschen! Wir führen Sie zu einem zufälligen Treffer zu einem Thema Ihrer Wahl... Wollen Sie eine andere Kritik von "- -ImaO- -" lesen? Oder ein anderes Review zu "Stirb langsam (1988)"?


Zur Übersichtsseite des Films
Liste aller lokalen Reviews von - -ImaO- -

Zurück





Copyright © 1999-2014 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

764 Besucher online





Abonnement


Abonnement - Bitte erst anmelden
Melden Sie sich bitte an, um Abonnements vornehmen zu können



Neue Reviews


Alexandre Ajas Maniac (2012)
Raid 2: Berandal, The (2014)
Blutiges Blei (1969)
Heiraten ist Gl├╝ckssache (1997)
Anklage: Mord - Im Namen der Wahrheit (2013)



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich