Eine runde Sache: die Anniversary-Ecke

Vor 25 Jahren: Ber├╝chtigter Klassiker von Ry├╗ Murakami



Topâzu (1992)

Ry├╗ Murakami ist in seinem Heimatland zun├Ąchst als Schriftsteller bekannt geworden, ehe er auch auf filmischem Terrain Fu├č fassen konnte. Hierzulande ist der japanische Autor und Regisseur vor allem durch zwei eher unbequeme Filme bekannt geworden: Zum einen durch Takashi Miikes verst├Ârenden “├ödishon” (1999), welcher auf einer Literaturvorlage Murakamis basiert; zum anderen durch “Top├ózu”, bei dem Murakami f├╝r Buch & Regie gleicherma├čen zust├Ąndig war – und zugleich (und nicht zum ersten Mal) eine eigene Literaturvorlage adaptierte. Bei dieser handelt es sich um die Geschichtensammlung “Top├ózu” (1988), mit der er einen d├╝steren Blick auf das Callgirl-Milieu wirft.

Mit seiner Verfilmung “Top├ózu”, die am 6. Januar 1992 in Japan anlief, wirft Murakami nun einen episodischen Blick auf die Erlebnisse seiner Protagonistin: Die junge Ai verdingt sich als Edelprostituierte im SM-Bereich. Und ‘verdingen’ ist hier ganz wortw├Ârtlich zu verstehen. Gleichwohl er hierzulande lange Zeit in einer gro├čz├╝gig gek├╝rzten Form als Erotikfilm vermarktet worden ist, handelt es sich bei “Top├ózu” eher um einen unangenehmen, deprimierenden Blick auf eine - im deutschen Titel “Tokio Dekadenz” auch benannte – dekadente Gesellschaft, in der das Geld regiert und Leib & W├╝rde zur potentiellen Ware werden. Im Kontrast dazu stehen Ais Name (Liebe) und ihr titelgebender Topas: In beidem dr├╝ckt sich eine tiefe Sehnsucht aus, die inmitten der Erniedrigungen und Gewaltt├Ątigkeiten, die ihr Beruf mit sich bringt, zum Scheitern verurteilt zu sein scheint. ├ähnlich tragisch ist die hiesige Ver├Âffentlichung des Films: Erst mit 15j├Ąhriger Versp├Ątung hat es eine ungeschnitte Version nach Deutschland geschafft, ├╝ber arte im TV, sowie ├╝ber die Ascot Elite-DVD (Fassungseintrag von rierami), welche jedoch aufgrund mangelnder Extras und einer nicht allzu hochwertigen Bild- & Tonqualit├Ąt nicht ├╝berm├Ą├čig positiv aufgenommen worden war. Vor einigen Monaten sollte dann eine DVD- & BluRay-Limited Collector’s Edition erscheinen, die dann ohne Angabe von Gr├╝nden vor dem Erscheinungstermin zur├╝ckgezogen worden war. Nun allerdings ist der Film bei Turbine auf BluRay in zwei Versionen als kostenspielige, auf 2000 Exemplare limitierte Deluxe Edition im Lederimitat-Mediabook erh├Ąltlich…
Mehr? Review von c.funke


PierrotLeFou



Kommentare und Diskussionen


Keine Kommentare zu „Vor 25 Jahren: Ber├╝chtigter Klassiker von Ry├╗ Murakami“


Um Kommentare schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

» Registrieren/Einloggen im User-Center



Copyright © 1999-2017 OFDb.de - Die Online-Filmdatenbank
Alle Rechte vorbehalten.
Nutzungsbedingungen · Werben · Impressum
Hosted by Net-Build



Quicksearch






User-Center

Benutzername: 
Paßwort:
Login nur für diese Sitzung:

·

795 Besucher online



News


Unser News-Bereich wurde überarbeitet und wird in Kürze weiter ausgebaut werden, damit Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten rund um die Welt des Films informiert sind.

» Zum neuen News-Bereich