Eiskalt - Arrivederci amore, ciao (2006)

Der ehemalige Terrorist Giorgio Pellegrini (Alessio Boni) kommt als Kronzeuge auf freien Fuß und bemüht sich um die juristische Rehabilitation, durch die nach dem Gesetz seine Straftaten vollständig verbüßt sein werden. Doch ehe er sich's versieht, holt … Weiterlesen

Stimmen: 38
Platz: 0

Filmsammlung

Im Besitz von 67 Benutzern.
Bei 7 Benutzern auf der Wunschliste.

Shop-Artikel

Zu diesem Film haben wir momentan keine Artikel im Verkauf.

Marktplatz-Angebote

Zu diesem Film gibt es momentan keine Marktplatz-Angebote.

Details zum Eintrag public IMDB

Krimi Thriller
Originaltitel:
Arrivederci amore, ciao
Alternativtitel:
Eiskalt
Michele Soavi's Eiskalt
Herstellungsland:
Italien
Erscheinungsjahr:
2006
Regie:
Michele Soavi
Popularität:
28587. Platz (30 Tage) / 18338. Platz (gesamt)
query_stats Zugriffsstatistiken anzeigen
Bewertung:
6.50

bar_chartNotenspiegel zoom_inDetails

Mein persönliches Tagebuch assignment

Wann haben Sie den Film zuletzt gesehen, ist er in Ihrer Sammlung, hat er Ihnen gefallen oder wird er Ihnen gefallen? Melden Sie sich an, um all das und noch mehr herauszufinden!

Streaming-Angebote

Fassungen

Deutschland

Italien

Kino: Mikado 24.02.2006

»Was schreiben Sie? - Nichts besonderes. Verben, Substantive, hier und da ein Adjektiv...«

- Contact (1997)
Reviews unserer Community

Note Autor Aufrufe Datum
6 buxtebrawler 889 16.09.2011

»Schreiben ist Magie. Schreiben ist eine Waffe, und zwar eine mächtige Waffe, jeder Faust weit überlegen.«

- Hurricane (1999)
Externe Reviews

Zusatzinformationen und externe Links

Ähnliche Filme


Autor(en) dieses Eintrags:
Fleshgrinder (Eintrag angelegt am )
create Eintrag bearbeiten settings Filmseiten konfigurieren