Die Wiege des Teufels (1978)

Der blinde Mark, der mit seiner Schwester Christine in Venedig wohnt, wird von grausamen Visionen geplagt, in denen ein Mann mit einem Stock Personen aus Marks Umfeld tötet. Eines Tages kommt ein Gast in die Pension, die Mark und Christine bewohnen, der Mark … Weiterlesen

Stimmen: 100
Platz: 13.173

Filmsammlung

Im Besitz von 192 Benutzern.
Bei 30 Benutzern auf der Wunschliste.

Shop-Artikel


Alle 6 Artikel im Überblick
Marktplatz-Angebote

Zu diesem Film gibt es momentan keine Marktplatz-Angebote.

Details zum Eintrag public IMDB

Horror Splatter
Originaltitel:
Nero Veneziano
Alternativtitel:
Damned in Venice
Die Hölle schickt ihren Sohn
Schwarzes Venedig
Herstellungsland:
Italien
Erscheinungsjahr:
1978
Regie:
Ugo Liberatore
Popularität:
402. Platz (30 Tage) / 5728. Platz (gesamt)
query_stats Zugriffsstatistiken anzeigen
Bewertung:
5.67

bar_chartNotenspiegel zoom_inDetails

Mein persönliches Tagebuch assignment

Wann haben Sie den Film zuletzt gesehen, ist er in Ihrer Sammlung, hat er Ihnen gefallen oder wird er Ihnen gefallen? Melden Sie sich an, um all das und noch mehr herauszufinden!

»Was schreiben Sie? - Nichts besonderes. Verben, Substantive, hier und da ein Adjektiv...«

- Contact (1997)
Reviews unserer Community

Note Autor Aufrufe Datum
9 Adalmar 3.372 04.10.2007
8 santeira 1.111 22.03.2009
6 buxtebrawler 1.039 07.06.2010
5 Leimbacher-Mario 810 08.02.2020
4 Schnapskartoffel 611 12.11.2022
7 Randolph C. 585 31.08.2013
Review von Frank Trebbin

Sterne und Härtegrad Kritik Datum
starstar / 6 Mark und Christine, ein junges Geschwisterpaar, leben alleine in …

Diese Kritik stammt aus der Buchreihe "Die Angst sitzt neben Dir"

»Wir müssen alles aufschreiben. Den Plunder und die Kunst.«

- Citizen Kane (1941)
Ähnliche Filme


Autor(en) dieses Eintrags:
Superjolle (Eintrag angelegt am )
create Eintrag bearbeiten settings Filmseiten konfigurieren