Review

Schwarze Panther, weiße Hunter


Über politisch und gesellschaftlich engagierte Führungspersönlichkeiten der Schwarzen Community wie Malcolm X oder Martin Luther King hat man sehr viele Infos samt Biopics und Abhandlungen. Über andere entscheidende, inspirierende Männer und hochrangige Black Panther wie Fred Hampton und seinen tödlichen Spitzelverräter Bill O'Neal wusste man (oder zumindest die Allgemeinheit) bisher allerdings weitaus weniger. Dieser oscarnominierte, sehr relevante Gesellschaftsthriller zeigt ihre dramatische und brutale Geschichte, ein verdeckter Konflikt, der weit über beide Personen reicht...

„Judas & The Black Messiah“ hat Unmengen an Kraft und Wut im Bauch. Er rumort und schnauft. Er ist tieftraurig und doch hoffnungsvoll und inspirierend. Er ist bei weitem nicht so einseitig und radikal wie ihn manche machen/sehen wollen. Er ist aber in jedem Fall konzentriertes Black Cinema wie es Spike Lee oder andere ältere Gamechanger kaum noch in der Lage scheinen zu machen. Kaluuya und Stanfield sind zwei Seiten einer Medaille und schon nahezu seit Beginn ihrer Karrieren ein potentes Duo. Die vielen Momente dieses Politthrillers gehen heftig unter die Haut und sind dann doch wieder sehr radikal. Radikal gut! Ein Powerhouse von Film. Ein Rohdiamant. Nicht wirklich geschliffen oder rein. Aber knallhart und aufwühlend, noch immer am Puls der Zeit. Überfällig. Überschwänglich. Eine Geschichtsstunde wie ein pulsierender Vorschlaghammer. Und die Rede Kaluuyas... holy moly... Gänsehaut. Ach was - Truthahnhaut! Es gibt lediglich ein paar Hänger in der (vorhersehbaren, umweglosen) Geschichte und deutliche Oberflächlichkeiten in den Figuren. Von seiner stattlichen Wirkung nimmt das aber nur wenig. Gutes Doppel mit „One Night In Miami“ oder gar Tripple mit „The Trial of the Chicago 7“ noch dazu. Engagiertes und packendes Kantenkino - lehrend aber nie belehrend, Vergangenheit zeigend und zukunftsweisend. Nicht zu fein um Finger oder gar Fäuste in Wunden zu legen. 

Fazit: starkes Geschichts- & Gellschaftsdrama über schwarze Persönlichkeiten, über die man sonst nichts oder viel zu wenig gewusst hätte. Zeigt Zähne, streckt die Faust gen Himmel, schreit es in die Welt hinaus. Kaluuya ist ein Biest! He Is - A Revolutionary! 

Details
Ähnliche Filme