Inhaltsangabe

von LittleMole

Nachdem sie aus der Klosterschule entlassen wurde, ...

... geht Yuki erstmal zu ihrer Mutter, einer Barbesitzerin in Kyoto. Dort wird sie vom Freund ihrer Mutter vergewaltigt und entjungfert, woraufhin sie sich fortan dem Lotterleben hingibt. Sie lässt keinen Club in Kyoto aus, und wer am meisten zahlt darf ihr Sugar Daddy sein. Der Yakuza Oba rettet sie einmal aus einer Zwangslage, und da er auch sonst recht nett ist, bleibt Yuki bei ihm. Nach einem Kampf ist Oba allerdings impotent, weswegen Yuki es mit allen anderen Männern in Kyoto treibt, Hauptsache sie haben Geld. Als Oba für seine Liebe zu Yuki vom Yakuza-Clan bitter bestraft wird, lernt Yuki auf der Flucht vor den Bestrafern Yôichirô kennen, einen Architekten. Der wiederum schert sich nicht um ihre Vergangenheit, sondern verliebt sich in die Frau die er jetzt sieht. Yuki ist glücklich und bleibt bei Yôichirô, auch ganz ohne andere Männer, doch eines Tages kommt Sandra zu Besuch – Eine Studienkollegin aus vergangenen Zeiten in Paris, die immer noch schwer verliebt in Yôichirô ist …

Details
Ähnliche Filme